Runa Rotfuchs - Freude handgemacht

Runa Rotfuchs - Freude handgemacht

der Fuchs-Funk für textiles Handwerk

nicht einfach gestrickt

nicht einfach gestrickt

In dieser Folge schauen wir uns gemeinsam noch einmal die Maschenwaren an und zwar die verschiedenen Bindungen der Gestricke. Außerdem erzähle ich im zweiten Teil von meinen aktuellen Projekten, sowohl den fertigen, als auch den unfertigen.

Quo vadis, Podcast?

Nach einer längeren Pause gibt es endlich wieder eine neue Folge Fuchs-Funk! Im ersten Teil gebe ich euch einen Überblick über die Maschenwaren, mit denen sich auch die nächsten zwei bis drei Folgen beschäftigen werden.
Im zweiten Teil geht es dann um meine Überlegungen zum Podcast und die Verbindung von Handarbeiten und Mathematik.

Ein kleiner Abschied

Diesmal gibt es eine etwas andere Folge, ohne den Wissens-Teil. Ich verabschiede mich für euch und gehe ein paar Wochen in die Babypause. Damit, sich die Folge aber dennoch lohnt, erzähle ich außerdem von verschiedenen Projekten, die ich in letzter Zeit gewerkelt habe.

eine gemischte Tüte Webtechniken

In dieser Folge widmen wir uns zum letzten Mal dem Thema Weben, dazu habe ich einige besondere Gewebeformen mitgebracht, die ich euch zumindest kurz vorstellen möchte. Außerdem erzähle ich, wieso die Folge mit einer Woche Verspätung kommt und wie mein Umzug so gelaufen ist.

eine sehr kurze Folge

Da ich mitten im Umzug stecke, gibt es diese Woche eine sehr kurze Folge. Passender weiße ist auch das Thema der Folge nicht so umfangreich, so dass ich sogar noch das Thema Buntgewebe dazu genommen habe. Nach Leinwand- und Köperbindung ist dieses Mal die dritte der Grundbindungen dran: die Atlasbindung

kopfüber in die Köperbindung

Dieses Mal geht es um die Köperbindung, die wie ich finde spannendste Bindung überhaupt. Außerdem habe ich euch im zweiten Teil eine große bunte gemischte Tüte an Themen mitgebracht. Ich wünsche euch ganz viel Freude mit der Folge :-)

verspätete Leinwandbindung

In dieser Folge schauen wir uns die Leinwandbindung und deren Abwandlungen genauer an. Insbesondere verschiedene Stickgründe beschreibe ich dabei genauer.
Im zweiten Teil geht es dann mit dem Sticken weiter, allerdings nicht im gezählten Kreuzstich, sondern freihand mit der Nähmaschine.

kleines Weberlatein

In dieser Folge erzähle ich ganz viel über das Weben im allgemeinen und die vielen verschiedenen Webgeräte die im Laufe der Geschichte entstanden sind. Dabei tauchen jede Menge Begriffe aus der Weberei auf und ihr erfahrt zum Beispiel, wo die Ausdrücke "sich verzetteln" und "etwas anzetteln" herkommen.

Wissensstoff über Stoff

Wir starten mit einem neuen Themenschwerpunkt: den Textilen Flächen. Ich erkläre, was es mit diesem Begriff auf sich hat und gebe euch einen Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten eine textile Fläche zu erstellen.
Im zweiten Teil habe ich verschiedene Themen dabei, neben der Einführung der neuen regelmäßigen Podcast-Empfehlungen geht es um die Zeit, die es braucht schöne Dinge zu machen

Effektgarne und wo sie zu finden sind

In der dritten und letzte Folge zum Thema "Garne und Zwirne" schauen wir uns gemeinsam die Effektgarne an. Außerdem habe ich im zweiten Teil eine kleine große Ankündigung, die mich sehr glücklich macht.